Newsletter

Wird der Newsletter der LandesElternVereinigung FOS Bayerns abonniert, so werden die Daten in der jeweiligen Eingabemaske an den f├╝r die Verarbeitung Verantwortlichen ├╝bermitteltDie Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double Opt-in-Verfahren. D. h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Best├Ątigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Best├Ątigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Dies dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der E-Mail-Adresse der betroffenen Person zu verhindern.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Eine Ausnahme besteht dann, wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe besteht. Die Daten werden ausschlie├člich f├╝r den Versand des Newsletters verwendet.

Das Abonnement des Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gek├╝ndigt werden. Ebenso kann die Einwilligung in die Speicherung der personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

 

Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

├ťbermittlung an Drittstaaten:┬áEine ├ťbermittlung der Daten in Drittstaaten findet nicht statt.

Dauer: Die Ihrerseits im Rahmen der Einwilligung f├╝r den Zweck des Newsletters bei uns gespeicherten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern gel├Âscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z. B. E-Mail-Adressen f├╝r den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unber├╝hrt.

Widerrufsm├Âglichkeit:┬áSie haben die M├Âglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung mit Wirkung f├╝r die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Rechtm├Ą├čigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorg├Ąnge bleibt vom Widerruf unber├╝hrt.